Erfolg im verdeckten Stellenmarkt

Die meisten Führungspositionen sind nicht öffentlich ausgeschrieben. Sie werden im verdeckten Stellenmarkt angeboten.

 

Deshalb ist es für die erfolgreiche Neupositionierung erforderlich, sich mit den besonderen Gesetzen dieses Marktes vertraut zu machen.

Das beginnt mit gut strukturierten Bewerbungsunterlagen. Berufliche Erfolge und Nutzenpakete für potenzielle Arbeitgeber müssen herausgearbeitet werden. Zielfirmen sind zu selektieren, ebenso auch geeignete Personalberater. Wenn Nutzen und Zielsetzung klar definiert sind, kann die Kontaktaufnahme beginnen. Als flankierende Maßnahme sind die sozialen Medien zu nutzen.

Idealerweise bietet der Bewerber eine attraktive Problemlösung an. In diesem Falle stellt er ein Konzept vor, wie das versprochene Ziel erreicht werden kann.


Dr. Bernd Brogsitter